Freitag, 25. März 2016

Osterritual La Palma – selten und zum Erschaudern

Semana Santa in Santa Cruz de La Palma


Ein Osterritual der ganz anderen Art.
In solch einem  Augenblicken läuft es vielen Betrachtern kalt über den Rücken.  „Das ist ja richtig gruselig – ich verspüre ein leichtes Zittern und Frösteln“.
Nichts für Weicheier, wenn in der Semana Santa der Karwoche, in Santa Cruz de La Palma die Bruderschaften die Procesion de El Calvario zelebrieren. In der Stille der Nacht kommen unter dumpfen Trommelschlägen martialisch anmutenden Kapuzenmänner, die im Gleichschritt das schwere Christus-Kreuz durch die engen Gassen und Straßen der Hauptstadt tragen. In langen Gewändern verhüllt folgen sie schweigend einem alten palmerischen Osterritual.

Das Szenario erinnert im ersten Augenblick mehr an den Aufmarsch von Henkern, einer Pestprozession oder dem Geheimbund von Ku-Klux-Clan, aber nicht an ein Osterritual (Fotos: Jorge Luis Diaz Abreu) ... Weiterlesen

Kommentare:

  1. kleine Korrektur: nicht materialistisch anmutende Männer sondern martialisch

    Beste Grüße
    P. Gerstberger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - wurde ausgebessert.

      Herzliche Ostergrüße
      Manfred

      Löschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!