Freitag, 3. Oktober 2014

Kanaren NEWS im neuen Gewand

El Hierro, La Palma und La Gomera nun gebündelt in Kanaren NEWS


Das war der Erste Artikel vom 25. August 2011 (Foto unten). Wer ihn nochmals Nachlesen möchte Klicken. Der El Hierro Vulkan Blog besteht jetzt seit über 3 Jahren. Mit mehr als 3,5 Millionen Seitenaufrufen (die Zahlen stammen von Google) hat das große Interesse  auch mich überrascht. Es war niemals beabsichtigt so lange und so viel über El Hierro zu Schreiben (siehe auch die Eldiscreto-Geschichte).

Viele Stunden Herzblut haben ein umfangreiches Archiv (siehe Button Kopfzeile oder Seitenleiste) angefüllt und diente auch als Grundlage für mein Eldiscreto Buch. Insgesamt sind so bisher 907 Beiträge entstanden.




Wer besucht eigentlich den El Hierro Blog?


Da Google alles registriert, gibt es auch hierzu Zahlen. Die meisten - 2,5 Millionen  - El Hierro Blog Leser kamen aus Deutschland. Knapp 300.000 aus Spanien, gefolgt von 197.000 Seitenaufrufe aus der Schweiz und 186.000 aus Österreich (Screen links).
Es ist schon fein, wenn man eine aussagekräftige Statistik hat. So weiß ich, dass 40 % meiner Leser den Firefox Browser, 22 % den Internet Explorer und 13 % Safari benutzen. Beim Betriebssystem liegt Windows mit 72 % weit an der Spitze, gefolgt von nur 9 % mit Macintosh.


Aber das ist alles Statistik und interessiert nur noch am Rande.
Viel wichtiger ist mir, dass meine Beiträge nicht nur im Internet herum schwirren, sondern interessant sind und auch gelesen werden.
Dafür vielen Dank. Auch die Tipp- und Linkgeber im Hintergrund möchte ich nicht vergessen.
Eine Rückblende ist natürlich auch die Zeit, sich grundsätzliche Gedanken zu machen. Was kann man Ändern? Was könnte man Verbessern?


Kanaren NEWS mit Nachrichten, Hintergrundberichten von den Westinseln


Da ich nicht nur hier, sondern auch auf La Palma, La Gomera und die Kanarenkreuzfahrt Beiträge verfasse,  kommen nun alle Kanaren-Themen unter ein Dach. Es ist für mich einfacher und für Sie auch leichter, den Überblick zu behalten.

Kanaren NEWS (www.lapalma1.net) ist die neue Wordpress Seite. Am Besten gleich in Ihre Leseliste aufnehmen oder Abspeichern.
Der El Hierro Blog bleibt aber in der bisherigen Form weiter erhalten. Alle Artikel erscheinen nun auch zusätzlich in den Kanaren NEWS.


Die Seiten sind nun miteinander verknüpft. Ein Klick auf die zweite Kopfzeile und Sie sind im "alten" Blog.
Ich hoffe die neue Seite gefällt Ihnen. Für Verbesserungs-Vorschläge oder Ideen gibt es auch wieder das Kommentarfeld. Die Kommentare werden dann links in der Seitenleiste angezeigt. Eine deutliche Verbesserung - wie ich denke.

Schwerpunkt bleiben aber die vulkanischen Aktivitäten auf El Hierro und den Kanaren. Auch wenn ich ab und zu, zu den Vulkanaktivitäten nach Island oder wie zuletzt nach Japan ausschweife, dann nur um Fakten und Vergleichsmöglichkeiten zu erlangen und aufzuzeigen.

Ich lebe auf den Kanaren - ich liebe die Kanaren - und so soll es auch in Zukunft bleiben. Rund  ein Drittel meines Lebens habe ich hier bisher verbracht und die Lebensart und viele Gewohnheiten der Canarios angenommen. Im Kern aber bin und bleibe ich wahrscheinlich auch in Zukunft - Deutsch. Das kann man nicht so einfach ablegen.

Warum denn auch? Die Vorteile beider Kulturen richtig vermischt - die kanarische Geruhsamkeit mit der deutschen Zuverlässigkeit - ergibt auch einen guten Mix.

In diesem Sinne bleiben Sie mir Treu

Ihr Manfred Betzwieser

Kommentare:

  1. Es gilt einen Dank auszusprechen für Deine Mühe und den gigantischen Zeitaufwand, welcher erforderlich war, um so umfassend und genau, anhand von Kenntnissen aus geologischer Sicht und auch Ortskenntnis, zu berichten. Du findest kaum Konkurrenz. Und das ist sehr schade.Denn Niemand außer Dir fand sich, so direkt und umfangreich zu berichten. Dies meine ich absolut im positiven Sinne. Wer Dich kennt--und das Glück hatte ich, Dich kennen zu lernen - der weiß, daß Du zu dem stehst, was Du schreibst. Vielen Dank , Manfred.Bleib den Lesern noch lange erhalten und bleib so, wie Du bist. Guido

    AntwortenLöschen
  2. Sehr geehrter Herr Manfred Betzwieser, ich will mich ausdrücklich über das von Ihnen bisher in Ihrem Blog Geleistete bedanken. Schaue mindestens 1x pro Woche rein, gibt immer sehr interessante, gründlich recherchierte Themen. Habe einen geologischen Hintergrund und der Januar ist unser langjähriger Urlaubs (Exkursions) Monat. Waren lange auf den Kanaren - Lanzarote - La Palma - Teneriffa. Nach einer mehrjährigen Schnorchelzeit im arabischen Raum zieht es uns nun wieder mehr Richtung Kanaren, weil dank der segensreichen geopolitischen Bemühungen unseres derzeit verordneten Brudervolkes jenseits des Teiches (inszenierte Farbrevolutionen von Nordafrika über Ukraine, Syrien, derzeit China ... ) uns die Kanaren noch ein Ruhepol sind. Wir sind der Auffassung, daß auch diese Betrachtungsweise in Ihrem Blog nicht unter den Teppich gekehrt werden darf, weil es nur eine gemeinsame Sicherheit auf der nun mal kleinen Welt gibt. Bleiben Sie uns noch recht lange erhalten.Vielen Kraft und Gesundheit. Günter Carstens, Erzgebirge / Deutschland

    AntwortenLöschen
  3. von Herzen DANK für Ihre informative Berichtserstattung über Vulkanologie (hier speziell über den Eldiscetrio 2011) !

    Im Grunde leben wir alle auf Erden mehr oder weniger "auf dem Vulkan" .

    ...habe als Laie leider wenig "geologischen Hintergrund" ....aber bin als Mensch an sehr vielem interessiert.

    da es mir einmal im Leben vergönnt war, eine aus dem Altertum bezeichnete "Inseln des Frühlings -> Tennerife" besuchen zu dürfen, habe ich Ihren Blogspot mit größtem Interesse verfolgt.

    Ich hoffe, als ältere weibliche Person, die mit der Digital-Technik genetisch bedingt "auf dem Kriegsfuß steht" trotzdem Ihren neuen *virtuellen 'Überblick' auf meinem Bildschirm weiterhin lesen zu können! (werde mich technisch bemühen)

    Ihnen Dank, weiterhin Alles Gute, Gesundheit, Erfolg bei Ihrer Arbeit!




    AntwortenLöschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!