Sonntag, 16. Februar 2014

... das hat gerade noch gefehlt !

NEWS:
Montag, 17.02.14
- und ein Nachschlag von ML2,4 um 13.17 Uhr an gleicher Stelle/Tiefe.
- um 6.12 Uhr ein ML2,9 Beben aus 10 km Tiefe vor der Westküste.


Als Hobby-Vulkanologe genügt heute schon der Blick auf den CTAB Seismografen um zu sehen, was auf und um El Hierro los ist. Es sind die starken Winde und Brandungswellen die die Insel erzittern lassen. Keine vulkanischen Aktivitäten.


Seit gestern toben sich die Ausläufer des Azorentief über den Kanaren aus. Regen, Sturm und hoher Seegang. Einige Flüge und Fährverbindungen sind gestern bereits ausgefallen. Besonders betroffen sind die Westinseln.
Auf La Gomera und für kurze Zeit auch auf La Palma - fiel gestern der Strom aus. Die Wetterwarnstufe steht auf "Orange".
Eine schon fast "klirrende" Kälte, wie links die heutige AEmet Prognose für Valverde (606 m) mit nur 7 - 8°C Tagestemperatur zeigt. Schnee auf den Bergen von La Palma. Auf dem Roque de los Muchachos wurden am Vormittag minus 5,1°C gemessen.
Schnee- und Rodel gut - würde es in Deutschland heißen. Nur haben hier die wenigsten Häuser eine Heizung. Es ist empfundene "Polarkälte" die man auf den Inseln des ewigen Frühling so nicht häufig erlebt.

Dick Einpacken, die Rumflasche in Griffweite oder das warme Bett erst gar nicht verlassen - es ist ja heute auch Sonntag.
Glücklich darf man sich dann schon schätzen, wenn man den Nachbarn ein Plätzchen am Kachelofen anbieten kann.
Rechtzeitige Vorsorge zahlt sich jetzt aus. Auf Facebook habe ich einige Fotos eingestellt.

Kommentare:

  1. Der CTAB-Seismograph lässt sich z.B. unter "http://www.ign.es/ign/head/volcaSenalesAnterioresDia.do?nombreFichero=CHIE_2014-02-17&ver=s&estacion=CHIE&Anio=2014&Mes=02&Dia=17&tipo=1#" leider nicht aufrufen, da ein Paßwort verlangt wird. Gibt es eine andere Möglichkeit?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.ign.es/ign/resources/volcanologia/HIERRO.html
      lg Dani

      Löschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!