Freitag, 31. Mai 2013

Vulkan - Eldiscreto meldet sich zurück

NEWS:
 9.16 Uhr - um 7.47 Uhr weiterer Erdstoß von ML1,7 aus 19 km Tiefe an der Südküste vor El Julan.
14.20 Uhr- ein neues Beben um 12.20 Uhr mit ML1,8 in 19 km Tiefe jetzt an der Westspitze.

Mit einem Beben der Stärke ML3,2 meldete sich heute Morgen um 5.39 Uhr Ortszeit (4.39 Uhr UTC) der Eldiscreto zurück. Der Erdstoß vor der Küste von La Restinga kam aus 15 km Tiefe und war für die Bewohner spürbar. Es ist fast exakt die Stelle (IGN Karte) an der 2011 die Eruption erfolgte. Nach Tagen der völligen Ruhe könnte nun wieder eine neue Phase von Aktivitäten dieses Mal im Süden eingeläutet werden. Der weitere Tagesablauf bleibt zu beobachten.

Kommentare:

  1. Dass alles gänzlich einschlafen wird, halte ich für unwahrscheinlich. Eigentlich ist termingerecht etwas fällig:
    1909 Chinyero
    1949 San Juan
    1971 Teneguia
    2012 El Discreto, der bisher eher nach Art des Stromboli nur getröpfelt hat.

    AntwortenLöschen
  2. Moin

    Interessant zu den heutigen Beben finde ich das 4,4er Beben in Marokko da man ja ichen Lavakanal ins Mittelmeer vermutet.

    http://spanienleben.blogspot.com.es/2013/05/kheniframarocca-44.html

    Mfg

    Juergen

    AntwortenLöschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!