Dienstag, 15. Mai 2012

El Hierro - das Pauschalangebot

NEWS: 22.45 Uhr mehrere neue Beben im Süden und ML3.3 zwischen Teneriffa und Gran Canaria.

Von der Vulkanfront gibt es nichts Neues zu berichten. Gestern gab es keine Beben oder sonstige Aktivitäten. Gesprächsthema ist zur Zeit nur das Wetter. Die extreme Hitze, der Calima hält weiter an. Links auf der Grafik sind die besonders betroffenen Inseln (orange) gekennzeichnet. El Hierro ist heute nur im Südteil um La Restinga und El Pinar mit der Warnstufe "Gelb" davon betroffen. Interessant ist und das kann ich auch hier auf La Palma gut beobachten, daß dieser Hitzegürtel in einer Höhenlage zwischen 300 und 600 m liegt. Unterhalb und oberhalb dieser Grenze fällt das Thermometer sofort um 8 bis 10° ab. Gestern habe ich 36° und nur eine Luftfeuchtigkeit von 18% gemessen. Gerade die geringe Luftfeuchte lässt kein Gefühl von "schwülem Wetter" aufkommen. In Deutschland liegt normal bei diesen Tagestemperaturen die Luftfeuchtigkeit um ein Vielfaches höher und es stellen sich beim Menschen Schweißausbrüche ein. Die Pflanzen verdunsten schneller und mehr Feuchtigkeit als sie überhaupt über die Wurzeln aufnehmen können. Das Blattwerk "verbrennt" förmlich. Besonders bei den Bananenkulturen zu beobachten, da die Bananenstaude ein Flachwurzler mit wenig Wurzelwerk ist.

 Last - Minute Angebote im Pauschalpaket

Nachdem ich die vergangenen Tage über die Tücken der sog. "Schnäppchen" geschrieben habe, möchte ich mich heute den Last-Minute Angeboten zuwenden.
Als Beispiel nehme ich wieder das gleiche Reiseportal von "Nix-wie-weg". Nicht weil dieses Portal besser oder schlechter ist als andere Portale, sondern weil es nach meiner Meinung die meisten El Hierro Angebote beinhaltet. Dieses Portal ist eine Sammelstelle unterschiedlicher Veranstalter, die dort ihr bisher nicht verkauftes Kontingent anbieten.
Hier steht zum Beispiel :
623.- Euro für eine Pauschalreise mit Flug, 7 Tage Unterkunft und mit Transfer zum Hotel auf El Hierro von Ltur - gerade der Transfer ist das Entscheidende.
Jetzt wollen wir uns einmal genauer anschauen was die unter Transfer inklusive verstehen. Das ist meist unter Hotelinfo zu finden.

"Die Extras des Hotels:
Inklusive: Transfer von Teneriffa Flughafen bis Hafen los Cristianos, Fähre bis La Estaca (Hierro)Kunden bekommen das Auto am Hafen La Estaca und einen Umschlag mit der Wegbeschreibung von L'TUR Reiseleiter. Autovermieter: AVIS Rent a car. Annahme/Abgabe am Hafen La Estaca.(detaillierte Mietwagenkonditionen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Mietwagenbestimmungen). Je nach Ankunfts- oder Abflugszeit ist eine oder zwei Übernachtungen auf Teneriffa nötig ( wird durch Agentur organisiert und ist incl.)"

Also ein echtes rundum Pauschalangebot das diesen Namen auch verdient. Oft ist auch bereits ein Mietfahrzeug im Pauschalpreis enthalten. Dazu müssen Sie aber genau die Beschreibung studieren.
Es gibt für El Hierro nicht viele echte Pauschalangebote und die Ändern sich täglich.
Der Direktlink zu Last-Minute hier oder beständig rechts in der Seitenleiste. Die nächsten Tage werde ich etwas zu Inividual-Urlaub, mit seinem wesentlich größeren Hotel und Ferienhaus Angebot eingehen.

Kommentare:

  1. Nur gute Erfahrungen. Es gibt eine Reihe von örtlichen Vermietern, die am Flugplatz oder/und Hafen vertreten sind.

    AntwortenLöschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!