Samstag, 24. Dezember 2011

El Hierro - still ruht der See

.. oder besser ausgedrückt - das Seegebiet im "Mar de las Calmas" an der Südspitze von El Hierro. Kein sichbarer Lavaaustritt, kein Sprudeln und auch keine neuen Beben. Ruhig ist es auf der Insel geworden. Genau so wie wir uns das zum Heiligabend vorgestellt und gewünscht haben.

Weihnachten und besonders der Heilige Abend, der heutige 24.12., wird auf El Hierro anderst begangen als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
Keine Geschenke unter dem Weihnachtbaum oder neben der Weihnachtskrippe - zumindest nicht am Heiligen Abend. In allen Häusern stehen Krippen, aber nicht unbedingt ein Weihnachtsbaum. Der traditionelle Baum, den wir in Deutschland mit dem Weihnachtsfest verbinden, hat auf El Hierro und den Kanaren erst vor wenigen Jahrzehnten Einzug gehalten. Was es damit auf sich hat und wann das höchste Fest zu Weihnachten gefeiert wird, erzähle ich Ihnen morgen.
Weihnachtsgrüße aus Santa Cruz de La Palma

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest.

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest!

    AntwortenLöschen
  3. Neues Leben im Hafen von La Restinga: https://www.youtube.com/watch?v=-UlDleP7EhQ&feature=player_embedded#!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, wir sind schon seit Jahren im Winter regelmäßig in La Restinga.Diesmal ist es La Gomera, von wo ich grad auf El Hierro schaue. Was mich interessiert: Ist La Restinga immer noch evakuiert? Was machen die Fischer? Und natürlich (weil wir immer Flüge und Aptos sehr früh buchen):Kann man es wagen,La Restinga für nächsten Winter wieder einzuplanen? Gruß Wezi

    AntwortenLöschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!