Sonntag, 16. Oktober 2011

El Hierro - Ruhe und Idylle vor dem Sturm

Fast zu schön um wahr zu sein - das sind Aufnahmen von Wissenschaftlern der IGN die gestern Nachmittag gemacht wurden. Sie zeigen mit Blick über La Restinga den Kreis und Umfang der Meeresverfärbung. Genau dort in 150m Meerestiefe ist der Vulkan erupiert. Noch ist an der Wasseroberfläche wenig zu sehen. Das kann sich jedoch schnell ändern. Dann erleben wir vielleicht die Geburtstunde einer neuen Insel mit. Sie hören vielleicht etwas meine Begeisterung heraus, aber wann hat man schon im Leben die Chance einen Vulkanausbruch oder gar die Entstehung einer neuen Insel mit zu erleben.



Inzwischen gibt es bereits auf Facebook eine spanische Seite Bautiza la octava - taufe die Achte (Insel), so der Gruppenname. Es wird wohl nicht die achte kanarische Insel sein, da wir bereits sechs Nebeninseln und einige kleinere unbewohnte Felseninseln haben. Aber das tut der Sache keinen Abbruch. Wissenschaftlich hat die Neugeburt bereits auch einen Namen und heißt schlicht: 1803-02
Wenn Sie möchten  können wir uns auch an der Namensfindung beteiligen. Schicken Sie mir als Kommentar oder Mail: La.Palma@web.de ihren Vorschlag. Ich werde einige Namen auswählen und zur öffentlichen Abstimmung hier einstellen.

Kommentare:

  1. Von Rapideye gibt es ein gutes Bild!
    http://www.canariesnews.com/wp-content/uploads/2011/09/el_hierro_j.jpg

    AntwortenLöschen
  2. Claus (auf Teneriffa)16. Oktober 2011 um 15:15

    Mein Vorschlag wäre: 'La Fogosa' (die Feurige).

    AntwortenLöschen
  3. So könnte es morgen oder nächste Woche aussehen !

    http://www.youtube.com/watch?v=CsKTzBZNjtE&feature=related

    mfg

    AntwortenLöschen

Bitte Kommentare immer mit Ihrem Namen versehen. Danke!